Bed & Breakfast Legden von außen betrachtet.

Urlaub im Reiseland Deutschland!


Bed & Breakfast

Bed & Breakfast

Deutschland ist ein weltoffenes, wunderschönes, tolerantes und multikulturelles Land im Zentrum von Mitteleuropa mit vielen Facetten.
Wenn man es genau betrachtet, so bietet unser deutsches Land erstaunlich vielfältige Möglichkeiten, Urlaub hier zu machen. Die Landschaft bei uns, verteilt sich auf Berge und flaches Land, Wälder und Seen.
Durchzogen von vielen Mittelgebirgen und den Alpen mit seinen Gletscher.
Nord- und Ostsee sind zudem wunderbare Meere mit einer zu wunderbaren Küstenlandschaft. Unser Land erstreckt sich von der Nord- und der Ostsee mit seinen Inseln sowie Halligen, bis in die Alpen mit seinen Berghütten in den Gipfeln und vom Rhein zur Oder und bietet damit landschaftlich viele reizvolle Varianten mit reichlich Flora und Fauna.
Hier bei uns gibt es prächtige Städte historische und moderne Metropolen wie Berlin, München und Hamburg. Idyllische Ortschaften mit viel Romantik. Herrliche Wanderwege, Reitrouten sowie ausgeprägter Radtourismus.
Viele behagliche Hotels, Pensionen sowie Ferienwohnungen, einladene Landgasthöfe, Restaurants, Bauernhof Cafes und vieles mehr. Hier wundert es einen nicht wenn soviel fremde Gäste in unserem Land Urlaub machen. Wir Deutschen, tun es selbst auch. Vier deutsche Urlaubsregionen sind weltberühmt: Bayern im Süden, der Schwarzwald im Südwesten, Nord- und Ostsee an der Küste von der niederländischen Grenze vorbei an Dänemark bis hin zur polnischen Grenze. Es gibt viel mehr Feriengegenden im ganzen Land, ohne sie hier zu erwähnen, die ein Besuch wert sind.
Wenn man im Norden beginnt mit der Aufzählung von der prachtvollen Lüneburger Heide, über die Mecklenburger Seenplatte dem Teuteburgerwald, all den Sehenswürdigkeiten im Münsterland, Harz und Rhön, dem Spreewald, das Rhein- und Moseltal, Bayrischer Wald und dem Fichtelgebirge, die Schwäbische Alb sowie das Allgäu, der Schwarzwald und im Süden der Bodensee.
Es lassen sich noch eine ganze Reihe weitere aufzählen. Hinzu kommen noch unsere ganzen Städte zum Teil Weltstädte und die vielen kleinen verträumten Dörfer. Hier in unserem Land gibt es eine Zahl von Stätten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden sind vom Natur- und Architekturdenkmal bis hin zu kompletten idyllischen Altstädten.
Unzählige Freizeitparks, viele Wildgehege, schöne Badeseen, Naturlandschaften und vieles mehr. In der Nordsee, nicht weit vom Festland liegen die Nordfriesischen Inseln von Borkum bis Sylt. An der Ostseeküste reihen sich viele bekannte Badeorte aneinander. Hier befindet sich auch Rügen Deutschlands größte Insel. Südlich davon befindet sich in Mecklenburg Vorpommern eine riesige Seenplatte mit über Tausend Seen.
Hamburg und Bremen sind die beiden größten deutschen Hafenstädte.
Die Lüneburger Heide die eigentümliche, charaktervolle Landschaft mit den großen Grasflächen sowie Wacholderbüschen. Hübsche Heidehäuser und den grasenden Heidschnucken.
Das Münsterland ist eine historische Region im nordwestlichem Westfalen und grenzt direkt an den Niederlanden. Die Menschen leben hier ihre eigene wundervolle westfälische Art. In diesem weitem Land befinden sich viele Schlösser, Burgen und Adelssitze.
Historische Kirchen viele Museen unzählige Wanderwege sowie historische Ortschaften. Zahlreiche Veranstaltungen über das ganze Jahr verteilt gibt dieser Region eine besondere Beachtung.
Es gibt zahlreiche gut ausgeschilderte Radwanderrouten im sogenannten Radelpark Münsterland, die 100-Schlösser-Route und den Europaradweg R1 und viele mehr. Vertäumte Landschaften Felder, Wälder und Wiesen. Hier fühlen Wanderer sich wohl, die Gastfreundlichkeit schätzen, sowie gutes Essen und Trinken.
Die wirtschaftliche Entwicklung des gesamten Münsterlands stellt sich sehr positiv dar. Trotz der Strukturkrisen in der Textilindustrie und im Bergbau verzeichnet das Land eine sehr niedrige Arbeitslosenzahl.
Der Schwarzwald im Süden unseres Landes ist teilweise mit dichten Fichtenwäldern bedeckt und im südlichen Teil durch schöne Wiesentäler aufgelockert. Der Schwarzwald ist ein weithin bekanntes Urlaubsgebiet mit seinen gepflegten Dörfern und typischen Schwarzwaldhäusern und seiner Tradition.
Deutschland größter See liegt ganz im Süden. Am Bodenseeufer liegen
charmante geschichtsträchtige Städte von Lindau bis Konstanz.
Bei der obligatorischen Bodenseerundfahrt vorbei an Insel Mainau bekommt der Gast einen tiefen Einblick in diese bezaubernde Landschaft. Bayern ein Naturland, unzählige Berge, den Alpen, schöne Seen sowie Deutschland höchsten Berg die Zugspitze mit 2962m.
München als Landeshauptstadt mit seinen zahlreichen Museen und zahlreichen Berühmtheiten.
Barocke Prachtbauten befinden sich im neuen Glanz im Dreieck Thüringer Wald, Harz und Erzgebirge Städte wie Dresden, Leipzig und Jena sind sehr zu erwähnen.
Berlin als Weltstadt mit unserem Regierungssitz in der Brandenburger Umgebung, dem historischen Potsdam und nicht weit entfernt der romantisch idyllischen Spreewald. Die deutsche Gastronomie ist sehr vielseitig und der deutsche Wein fehlt auf keiner Speisekarte. Internationale Speisen werden in einer großen Vielfalt und einer sehr geschätzten Qualität angeboten. Aktiver Urlaub wir mittlerweile groß geschrieben. Nicht nur in der Sonne liegen sondern Körper und Geist aktiv einbringen. In vielen deutschen Ferienorten werden
zahlreiche Sportprogramme angeboten. Vom Tennis über Reiten, Radfahren sowie Drachenfliegen, Surfen, Segeln und Schwimmem. Im Winter sind in den Bergregionen viele Arten von Wintersport möglich. Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen sind weit verbreitete Sportarten. In vielen deutschen Ferienorten werden Hobbykurse von Töpfern, Malen und Schnitzen angeboten.
In unserem Land gibt es zahlreiche Ferien- oder Touristik Straßen die besondere Namen tragen. Weit bekannt sind die deutsche Ferienstraße, Romantische Straße, 100 Schlösser Route und Burgenstraße.
Touristen, die in unserem Land zu Gast waren, schätzen die
deutsche „Gemütlichkeit“, eine Atmosphäre, die einladent „Sehr Willkommen“ heißt. Dies konnte man schon bei der Austragung der letzten Fußballweltmeisterschaft wunderbar spüren. Deutschland zeigte sich als hervorragender Gastgeber für Menschen aller Nationen aus der ganzen Welt.
Deutschland nennt man auch das Land der Dichter und Denker.
In aller Welt werden die hervorragende Qualität der deutschen Industrieprodukte mit „Made in Germany“ geschätzt. Deutsche Auswanderer werden in allen Ländern auf der Erde wegen ihrer
guten Berufsausbildung und ihrer positiven Einstellung zur Arbeit sehr geschätzt.
Auch sagt man den Deutschen nach das sie sehr weltoffen und gastfreundlich sind. Besuchen Sie Deutschland und Sie werden feststellen, dass, wenn die Deutschen jemanden einmal ins Herz geschlossen haben, man für immer darin seinen Platz behält.
Alle deutsche Städte und Gemeinden sind in der ganzen Welt Städtegemeinschaften eingegangen um die weltliche Gemeinschaft zu fördern.

Wie Sie sehen Deutschland ist ein Reiseland und immer eine Reise wert.

 

 

Kommentar: Warum in die Ferne Reisen?

Die Urlaubszeit ist und sollte die schönste des Jahres bleiben. Immerhin durch die lange Vorfreude auf eine besondere lange Zeit für die bevorstehende Reise und jeder möchte dementsprechend dafür entlohnt werden.
Denn Deutschland hat enorm viel zu bieten. Warum also nur anderen Ländern den Vortritt lassen, wenn es um das Erleben eines unvergesslichen Urlaubs geht, wenn wirklich schöne Erlebnisse doch viel näher liegen, als man es sich vielleicht gedacht hat? In der Tat sollte man, wenn man in Deutschland lebt, auch die urlaubstechnischen Vorzüge des eigenen Heimatlandes nutzen.
In Deutschland ist alles dabei, was man sich nur wünschen kann.
Kurzurlaube sowie Städtetouren unser Heimatland bietet eine sehr große Palette für Reisende.

Auszeichnung Service Qualität Deutschland

Auszeichnung Service Qualität Deutschland

Best Breakfast Auszeichnung

Best Breakfast Auszeichnung

Buchungsanfrage

[contact-form-7 id="2130" title="Reservation form for sidebar"]