Bed & Breakfast Legden

Europaroute R1 – Deutschlandroute D3


Wir von der Bed & Breakfast Frühstückspension möchten Ihnen im deutschen Teil des Europaradweges R1 die Strecke von Vreden – Zwillbrock bis Höxter in NRW vorstellen.
Die Weser verläuft dort als Landesgrenze zu Niederschasen. Sicherlich bei vielen bekannt als Radroute D3. Kurz noch zum Europaradweg R1, dieser führt von Boulogne – sur – Mer am Ärmelkanal in Frankreich durch Belgien, Niederlande, Deutschland, Polen, Litauen, Estland, Lettland sowie in Russland bis nach St.Petersburg mit einer Länge von rd. 3500km.

In Deutschland beginnt der Radweg an der niederländischen Grenze bei Vreden – Zwillbrock im westlichem Münsterland und führt zur polnischen Grenze nach Küstrin – Kietz im Bundesland Brandenburg. Dieser Streckenabschnitt hat eine Länge von rd. 960km.
Wenn Sie Deutschland durchqueren oder nur Teilabschnitte fahren möchten, bietet sich der Start im westlichen Münsterland bei Vreden an. Hier beginnt man im flachen Land ohne große kondionelle Vorraussetzungen. Schon die Anreise mit dem Zug oder dem eigenen PKW ist hier problemlos möglich, aufgrund der guten Verkehrsverbindung.

Mit der Bahn fahren Sie auf der Strecke Dortmund – Coesfeld – Gronau bis zum Bahnhof Legden. Mit dem PKW über die A31 Bottrop – Emden ( Ostfriesenspieß ) zur Autobahnausfahrt Legden / Ahaus. Nach dem Tag der Anreise und einer Übernachtung in der Bed & Breakfast Frühstückspension können Sie bequem nach Vreden – Zwillbrock radeln.

Schnell werden Sie festellen, dass westliche Münsterland ist ein Paradies für Radfahrer. Gute Beschilderung der Radwege abgestimmt auf viele Radwanderkarten. Auffallend viele Gasthöfe, die zum verweilen einladen, sowie die freundlichen Menschen in den Städten und Dörfern. Vreden – Zwillbrock mit seiner Barockkirche sowie dem Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn bieten den idealen Startpunkt der Tour.
Sie radeln vorbei an idyllischen Moor – und Heidelandschaften, Felder, Wiesen, Wälder sowie sanften verträumten Hügeln durch das flache Münsterland. Auf der Tour ist es ratsam und immer möglich Abstecher zu Sehenswürdigkeiten einzuplanen. Hier in der Nähe von Vreden befindet man sich gleichzeitig auch auf der 100 Schlösser Route. Auf der gesamten Tour ist man immer wieder auf bekannten Radrouten die den Radweg R1 kreuzen. Jede Stadt sowie Gemeinde auf der Tour hat ihren eigenen Reiz und Charme.
In der Stadt Vreden an der Berkel befindet sich das größte kulturgeschichtliche Museum im westlichen Münsterland. Weitere Stationen kann man hier im Scherenschnittmuseum, Miniaturmuseum, an der Wassermühle sowie der Pfarrkirche St. Georg machen. Vorbei am Sportflugplatz Stadtlohn – Wenningfeld fährt man in die Töpferstadt mit einem Stadtkern der zum verweilen einlädt.
Unterwegs finden sich immer wieder Hotels sowie Pensionen mit dem Bett & Bike Kennzeichen die zum nächtigen einladen. Diese Gastgeber bieten oftmals einen besonderen Service für Radtouristen an ( Lunchpaket, Gepäcktransfer usw. ).  Hier bekommen Sie oftmals viele Informationen über Land und Leute. Unterwegs erblicken Sie die Kirchtürme der Glockenstadt Gescher, folgen aber weiter den Weg nach Rosendahl zum Holtwicker Ei. Dies ist der größte eiszeitlicher Findling in Westfalen und liegt mitten in einem Wohngebiet.

In Richtung Rosendahl – Osterwick kommen Sie an Schloss Varlar vorbei und weiter in Rosendahl – Darfeld zu einem weiteren Wasserschloss. Wie Sie sicherlich festgestellt haben befinden sich unzählige Wasserschlösser, Burgen sowie Herrensitze im westlichen Münsterland. Vorbei am Sandsteinmuseum in Havixbeck sowie der alten Klostermühle erreichen Sie die Studentenstadt Münster. Eine Radfahrerstadt mit Museen, Kultur, Kunst, Geschichte und dem Hafen mit seinen Szenekneipen.
Nun geht`s weiter nach Ostwestfalen entlang dem Werse Radweg vorbei an der Pleistermühle nach Warendorf. Hier befindet sich das Landesgestüt NRW, bekannt für allerhöchste Qualität in der Pferdezucht.
Auf der Strecke nach Harsewinkel im Örtchen Greffen lädt das Motorrad – und Puppenmuseum zum Besuch ein.  Hier in Harsewinkel befindet sich der weltweit führende Hersteller für Landmaschinen, die Claas Gruppe. Der Europaradweg führt nun an den Städten Gütersloh sowie Rheda – Wiedenbrück vorbei weiter nach Verl. Die Stadt Gütersloh verbindet man mit dem Miele  – Museum, die Entwicklung der Hausgerätetechnik. Auch hat der Bertelsmann Verlag hier seinen Stammsitz. Hier spürt man schon die Ausläufer vom Teutoburger Wald.

Station auf dem Weg nach Detmold macht man in Schloß – Holte Stukenbrock. Im Garten – Hallenbad mit einer Sauna – Oase wird Entspannung geboten. In der Ems – Erlebniswelt mit Erlebnisgarten erholt sich jeder in Strandkörben mit Strandsand an den Füßen von der Radtour. Das westfälische Freilichtmuseum Detmold ist das größte in ganz Deutschland. Mit seinen 100 Gebäuden, Mühlen sowie Handwerksbetrieben.
Auf der Strecke bis Höxter ( 47km ) erwartet Sie in Berlebeck die Europas älteste sowie artenreichste Greifvogelwarte. Der Ortsteil von Nieheim, Holzhausen ist weit bekannt für seine Extersteine die von vielen Schulklassen besucht werden. Der Kurpark von Horn – Bad Meinberg wurde um 1770 erschaffen. Sehenswert sind hier der Kurpark mit Kurtheater. Weiter in Steinheim informiert das Möbelmuseum über die Geschichte der Kunsttischlerei. Das Wahrzeichen der Stadt Nieheim ist der 700 Jahre alte Holsterturm. Die Geschichte von Höxter an der Weser begann bereits im 7. / 8. Jahrhundert.
Das Zentrum von Höxter sowie das Stadtleben mit seiner Kulturgeschichte bietet dem Besucher eine Menge neuer Eindrücke. Kurz hinter Höxter erreichen Sie dann das Bundesland Niedersachsen.

Auf dieser Radroute gibt es eine Menge mehr an Sehenswürdigkeiten sowie Kulturgeschichte die wir hier nicht erfassen können.
Unser Tipp: Informieren Sie sich vor Antritt der Radtour über die vielfältigen Möglichkeiten im Münsterland. Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen.

Ihr Team von der Bed & Breakfast Frühstückspension Legden.

Bed & Breakfast Pension

Bed & Breakfast Pension

Best Breakfast Auszeichnung

Best Breakfast Auszeichnung

Auszeichnung Service Qualität Deutschland

Auszeichnung Service Qualität Deutschland

Qualitäts Logo

Qualitäts Logo

Bett+Bike Logo

 

Gutscheinanfrage





Vorname*:

Nachname*:

Email*:

Telefon*:

Straße, Hausnummer*:

PLZ, Ort*

Gutscheinbetrag

Eine Bestellung wird erst durch eine schriftliche Bestätigung verbindlich!

*Pflichtfelder