Bed & Breakfast Legden von außen betrachtet.

Dorf Münsterland


Das Dorf Münsterland in Legden

Der Grundstein für das heutige Dorf Münsterland wurde in den 70er Jahren gelegt, mit dem Ausflugslokal „Zur Steinkuhle“ am Nordring in Legden. Die Ursprungsidee kam von einem Tischlermeister aus dem münsterländischen Legden. Durch seinem Weitblick  sollte etwas anderes entstehen, mit dem Ziel die Geselligkeit der Münsterländer über die Landesgrenzen zu verbreiten. Nach dem Aufbau eines Torhauses begann auf einem Acker die Planung für weitere Fachwerkgebäude. Diese Fachwerkgebäude wurden an anderen Orten demontiert und hier orginalgetreu mit großem Aufwand wieder aufgestellt. In dieser Zeit entstand auch das Backhaus und eine Töpferstube, so war der Grundgedanke schon ein Stück gereift. Weitere Gebäude sowie immer neue Ideen des Tischlermeisters tragen zum heutigen Dorf Münsterland bei. In unzähligen arbeiten am Mauerwerk findet man diese Gedanken wieder.

Feiern in Legden

Eingeweiht wurde schon 1984 die Festscheune vom Dorf Münsterland, wo viele Feste und täglich Tanztee mit zünftiger Musik für Stimmung sorgten. Auch wurden dort große Veranstaltungen mit vielen bekannten Stars und Künstlern durchgeführt. Die Festscheune ist so der Mittelpunkt des immer weiter wachsenden Dorf Münsterland geworden. Unzählige bedeutsame kleine sowie große Veranstaltungen machten die Festscheune auch im TV bekannt. Zum Jahreswechsel 1984/85 wurden schon die ersten Hotelzimmer im Dorf Münsterland bezogen. Viele hochwertige Holzarbeiten im gesamten Fachwerk Gebäudekomplex erinnern an den einstigen Bauherrn mit seinem Geschmack für diese Holzarbeiten. Besonders zu erwähnen ist der Hotelbereich vor der Rezeption. Diese hochwertigen Schnitzereien werden immer von den zahlreichen Gästen und Besuchern bestaunt.

Baukultur in Legden

Ungefähr zu dieser Zeit entsteht auch der alte Spieker und wird zur Dorfschänke nach alter Münsterländer Baukultur. Seit 1987 ist der bekannte „Kornkasten“ die absolute Stimmungskneipe zum Feiern und Schunkeln im Dorf Münsterland. Das heutige Ferien und Konferenzhotel entsteht in zwei Baustufen 1985 und 1989. Viele große bekannte Unternehmen halten hier regelmäßig ihre Tagungen ab. Die Disco „Skala Musikpark“ für das jüngere Publikum wurde zu Pfingsten 1990 eröffnet. Viele Gäste aus dem Umland, sowie weit angereiste, erleben nun ein Programm-Mix für jung und alt. Kegelclubs, Stammtische und Vereine auch große Reiseveranstalter haben diese außergewöhnliche Location bereits für sich entdeckt. Eine weitere Bereicherung für das Dorf Münsterland ist die entstandene Ladenstraße, mit seinen zahlreichen kleinen Geschäften.

In den 90er Jahren entwickelt sich das Unternehmen weiter zu einen gut genutzten Tagungshotel. Das Restaurant „Gute Stube“ erinnert an das besondere Zimmer der früheren münsterländischen Haushalten was damals nur zu Festtagen genutzt wurde. Heute erwartet Sie dort die regionale  sowie internationale Küche.

Im Jahr 2001 wurde das Audimaxx Gebäude eingeweiht. Hier haben auf fast 3000qm 2300 Besucher Platz. Das Gebäude wird als Multifunktionshalle für alle Arten von Veranstaltungen mit modernster Technik genutzt. Eine solche Location kann für jede Gruppengröße sowie fast jedem Event genutzt werden. Die gesamte Freizeitanlage Dorf Münsterland ist für 6000 Besucher ausgelegt. Im Hotel sowie in den angrenzenden Gästehäusern befinden sich 131 Zimmer. Zur Verfügung stehen direkt 1500PKW und 150 Busparkplätze.

Die gesamte Freizeitanlage in Legden ist das größte im Fachwerkstil erbaute Hotel und Freizeitdorf in Deutschland und weit über unsere Landesgrenzen bekannt.

Das Dorf Münsterland hat sich über die vielen Jahren zu einem großen Publikumsmagnet in der hiesigen Region entwickelt wodurch der Bekanntheitsgrad der Gemeinde Legden enorm erhöht wurde.

"<yoastmark

"Audimax

"<yoastmark

"Festplatz

"<yoastmark

"Festscheune

Hinweisschild

Hinweisschild

"Kornkasten

"Pavilion

Allee

Allee

"Spieker

Teichanlage

Teichanlage

Terasse

Terasse

Warsteiner

Warsteiner

"Wegweiser

 

 

 

 

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Buchungsanfrage

[contact-form-7 id="2130" title="Reservation form for sidebar"]