Bed & Breakfast Legden von außen betrachtet.

Dahliengarten Legden


Dahliengarten Legden

Der Dahliengarten Legden lädt zum verweilen ein. Im Sommer sowie Frühherbst können wir Dahlien der verschiedensten Züchtungen in allen Farben und Formen bestaunen. Vieler dieser einzigartigen Blumen hat für ihr Aussehen, Form und Farbe, Auszeichnungen auf allen Ebenen weltweit erhalten. Einen kleinen Vorgeschmack zur Gestaltung dieser Oase, sieht man hier auf den Bildern. Den Planern sowie Gestaltern ist wirklich etwas besonders schönes sowie einzigartiges gelungen.

Diese Oase im Zentrum von Legden, strahlt durch seine Gestaltung sowie der Farbenpracht eine besondere Ruhe aus.

Schauen Sie sich doch bei Youtube unsere Dia Show „Dahliengarten Legden“ dazu an.

Dahlie

 

Herzlich Willkommen

Hinweis auf den Dahliengarten

Bücherschrank

Bücherschrank

 

Botanische Geschichte der Dahlie

Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen über Dahlien verdanken wir dem spanischen Arzt Francisco Hernandez vom Ende des16. Jahrhunderts. 1791 dann sandte Vicente Cervantes vom Botanischen Garten Mexiko-Stadt Dahliensamen nach Madrid zu Antonio José Cavanilles, damals Mitarbeiter und später Direktor des Real Jardín Botánico de Madrid. Noch im selben Jahr blühte die Pflanze, und anhand von Dahlia pinnata fertigte Cavanilles die wissenschaftliche Erstbeschreibung der Gattung an. Ihr Name ehrt den schwedischen Botaniker Andreas Dahl. Später beschrieb Cavanilles noch zwei weitere Arten, nämlich Dahlia roseaund Dahlia coccinea. Ein späteres Synonym für die Gattung ist Georgine oder Georgina nach dem aus Pommern stammenden St. PetersburgerBotaniker Johann Gottlieb Georgi. Von Carl Ludwig Willdenow 1805 irrtümlich vergeben, 1810 aber richtiggestellt, hielt sich die Bezeichnung unter Züchtern und ist in Skandinavien und Osteuropa heute noch als Trivialname für die Dahlien gebräuchlich. Durch weitere Neubeschreibungen insbesondere Ende des 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts (Hemsley, Sherff, Paul D. Sørensen) vergrößerte sich die Anzahl der erfassten Arten bis 1969 auf 24. Durch spätere Autoren erhöhte sich die Zahl der Arten auf mittlerweile rund 35.

Verwendung der Dahlie

Dahlien sind in zahllosen hybriden Zuchtformen beliebt als Zierpflanzen mit großen, dekorativen Blütenständen in vielen Farben und Farbkombinationen. Alle Kulturpflanzen gehen zurück auf die Kreuzung nur zweier Arten, nämlich Dahlia coccineaund Dahlia pinnata. Die Zahl der Sorten geht in die Tausende, in Züchterkreisen ist eine Systematik aus zehn Gruppen gebräuchlich, in der die Sorten nach Größe und Typ der Blütenstände eingeteilt werden. In Europa blühen sie vom Sommer bis in den Herbst, sind aber nicht winterhart, sodass dieKnollen im Haus überwintert werden müssen. Aufgrund ihrer Beliebtheit gibt es jedes Jahr zahlreiche Dahlienfeste, Ausstellungen und Zuchtschauen

Verbreitung der Dahlie

Die Gattung Dahlia ist auf den Hochebenen Mexikos und Guatemalas heimisch.

Textquelle: Wikipedia Dahlien

York & Lancaster

Legden Dahlie

Dahliengarten Legden

Dahlienkönigin

Dahliengarten Legden

Melrose Dahlie

Dahliengarten Legden

Wasserspiele

Dahliengarten Legden

Eine "Otto" Dahlie

Dahliengarten Legden

Musikalisch im Dahliengarten

Dahliengarten Legden

Legden Dahliendorf

Dahliendorf Legden

Buchungsanfrage

[contact-form-7 id="2130" title="Reservation form for sidebar"]